Wappenstifter:

 

Axel Palsbröker

 

Registriert unter der Nummer:

 

5131 - P 10

 

Eintragung in die Wappenrolle:

 

13. Mai 2010

Blasonierung:

Im durch Eisenhutschnitt geteiltem Schilde oben in Rot ein goldener, gebrochener Pfahl, unten in Silber ein nach oben zielender schwarzer, mit einem roten Pfeil gespannter, Bogen.

Auf dem grün-silbern bewulsten Stechhelm, mit rot-goldenen Decken, eine bewurzelte, naturfarbene Eiche.

 

Führungsberechtigt sind neben dem Wappenstifter alle Nachkommen in dieser Namenslinie.


 

 

 

 

Wappenstifter:

 

LCPL Phillips

 

Registriert unter der Nummer:

 

6281 - P 09

 

Eintragung in die Wappenrolle:

 

26. Juni 2009

Blasonierung:

In himmelblauem Schilde ein azurblauer Schildfuß aus dem eine grüne Insel mit drei Bergen und zwei Flüssen, die sich ins Meer ergiessen, erhebt.

Hinter der Insel steigt eine goldene Sonne auf.

Auf dem rot-golden bewulsten Bügelhelm, mit blau-goldenen Decken, zwei aus dem Wulst wachsende, goldene Bananenstauden.

 

Führungsberechtigt sind neben dem Wappenstifter alle Einwohner und Freunde des phillipinischen Dorfes Wainawaqa, zu dessen Feierlichkeiten zum Kwai Navity Day dieses Wappen gestiftet wurde.


 

 

Wappenstifter:

 

Kerstin Plümers

 

Registriert unter der Nummer:

 

5131 - P 10

 

Eintragung in die Wappenrolle:

 

13. Mai 2010

Blasonierung:

In Gold eine rote Rose, begleitet von 3 roten Straußenfedern, von denen die beiden oberen sparrenförmig einander zuneigen.

Auf dem rot-golden bewulsten Bügelhelm, mit ebensolchen Decken, eine einzelne rote Straußenfeder.

 

Führungsberechtigt sind alle Nachkommen in dieser Namenslinie.


 

Wappenstifter:

 

Christian Preuß

 

Registriert unter der Nummer:

 

10151 - P 11

 

Eintragung in die Wappenrolle:

 

15. Oktober 2011

Blasonierung:

Im von Grün und Silber gespaltetem Schilde, vorne in Silber ein Kleeblatt, unten begleitet von einer Lilie.

Hinten ein gespaltener natürlicher Adler.

Auf dem grün-silbern bewulsten Stechhelm, mit ebensolchen Decken, ein Geselle in schwarzem Wams und roten Ärmeln, einen braunen, befiederten Hut tragend und in der Linken eine Säge, rechts einen Bohrer haltend.

 

Führungsberechtigt sind neben dem Wappenstifter alle Nachkommen in dieser Namenslinie.


Weiterführende persönliche Daten zu den Wappen werden nur bei begründetem Interesse und Rücksprache mit den Wappenstiftern herausgegeben.